26.2.12

Nächtliche Besucher (II)

Man muss nur etwas Geduld haben - neue Fotos sind entstanden!
Auch wenn die Fotos nicht so perfekt sind wie versprochen ... -
Diesmal bin ich mir sicher!


Natürlich ist der Blitz im Zentrum viel zu hell, reicht dafür aber nicht so weit.
Aber man erkennt etwas: Oben ein Steinmarder/*, unten eindeutig ein Waschbär.
Wer etwas mehr über die Waschbären lesen möchte, ich habe einen interessanten Link gefunden.
Und da ich Karten so liebe habe ich auch eine Verbreitungskarte des Waschbären in Deutschland gesucht und gefunden .... unsere Gegend ist mittelrot gezeichnet.
.

Kommentare:

  1. Da scheint ja in Eurem Garten nachts richtig was abzugehen!!! Hoffentlich habt Ihr nicht eines Tages einen Wolf oder Bär auf dem Foto.... Man bekommt das ja so nicht mit wenn man schläft!!
    Liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja interessant, wer sich da alles zeigt! Dass in unserem Garten ein Marder ist, das wissen wir, d. h. unsere Tochter. Ihm schmecken ja diverse Dinge an den Pkw. Und da kam sie einmal nur um die nächste Ecke - der Marder hatte geknabbert.

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. wow, das ist ja spannend, tolle Fotos!
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine,
    einen Waschbären hätte ich in Wedding beinahe mal mit dem Fahrrad überfahren. Da ich damals noch nicht wußte, das diese Tiere hier in der Stadt leben, war ich etwas perplex, über das Tier, dass mir da über den Weg gelaufen ist.
    Sie sind mir lieber als die Wildschweine.
    LG Trillian

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar! Bis bald mal wieder!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...